Fangen wir relativ weit vorn einmal an. Ganz so weit nicht – denn das geht ja eigentlich noch recht einfach. Sagen wir, das Kind ist unterwegs! Spätestens dann fängt man an sich die ersten Gedanken darüber zu machen, was denn alles auf einen zu kommt und was man vorbereiten und planen muss. Wenn man selbst nicht drauf kommt, so gibt es ganz bestimmt genügend Leute, die einen hin und wieder daran erinnern! Starten wir heute mit dem Baby-Klamotten-Thema.

Stolperstein_Klamotten

Body: Petit Bateau

Ich hatte tatsächlich vor Luuk nullkommanull Ahnung von Babys und was sie so anziehen, wenn sie denn auf der Welt sind. Ich googelte und schon landete ich auf den unterschiedlichsten Seiten, die witzigerweise auch die unterschiedlichsten Ratschläge parat hatten. Ich habe mir dann tatsächlich eine Liste mit den Dingen, die man „unbedingt“ benötigt ausgedruckt und mich versucht daran zu halten. Das Ergebnis: Zu wenig Klamotten in der richtigen Größe. Hier also meine Tipps für die ersten zwei/drei Wochen (denn dann geht es auch schon zur nächsten Größe). Da Luuk ja ein absolutes Sommerbaby ist, gelten meine Tipps für diese:

  • 8 Bodies (4 Kurzarm/4 Langarm) in Größe 50/52
  • mindestens 6 Strampler für tags und nachts in Größe 50/52
  • 3 Paar Söckchen
  • 1 Mützchen
  • 2 Strampler-Höschen
  • 2 Longsleeves

Wer jetzt denkt, das könnte zu viel sein. Bei uns war quasi in den ersten Wochen non stop die Waschmaschine an, weil wir ständig am Wickeln waren und hier und da doch noch so einiges auch daneben ging. Zum Glück hatte mir eine Freundin kurz nach der Geburt angeboten, dass ich mir bei ihr die noch fehlenden Klamotten leihen könnte, so dass wir am Ende doch perfekt ausgerüstet waren.

Ein Ratschlag, den ich auch immer wieder gehört habe: Kauf nicht zu viel: Du kriegst ja so viel geschenkt. JA! DAS STIMMT! Wir haben Unmengen Geschenke bekommen – aber man weiß ja vorher nicht was und bei uns war es „glücklicherweise“ so, dass die meisten Klamotten-Geschenke für später waren. Insofern sind wir mit der Anzahl, wie oben angegeben sehr gut gefahren.