Der Herbst ist da und es ist nicht mehr zu verleugnen, dass die Temperaturen wohl eher gen einstellig als noch einmal zu 20 °C tendieren. Ich aber finde das grad gar nicht so doof, denn irgendwie ist der Herbst doch auch gemütlich. Damit nicht nur ich es so empfinde, versuche ich es Luuk auch schön cosy zu machen. So befindet sich aktuell ein warmes Kissen (mit Westfalenstoffbezug) im Kinderwagen und ich verpacke ihn in einen kuschelig flauschigen Bärenanzug (Ich fand den Anzug im letzten Jahr bei H&M – fand ihn unfassbar niedlich und schenkte ihn meiner besten Freundin für ihre Tochter Karla. Sie gab ihn mir nun für Luuk zurück).

Collage_Herbstbeitrag

Luuk guckte sich zunächst ganz verwundert seine Tatzen an – dann schien ihm sein neues Fell aber gut zu gefallen. Mal sehen, wann wir auf den Schurrwollanzug umsteigen müssen. Wegen mir, kann das noch ein wenig dauern. Bis dahin würde ich gern in der Herbstsonne mit Luuk an der Elbe entlang spazieren.

Was ich ja gar nicht mag – generell im Regen spazieren zu gehen und das Regencape für den Kinderwagen. Ich finde es nicht wirklich praktisch und die Luft für Luuk im Wagen, kann trotz Fenster im Cape nicht wirklich toll sein. Das muss es doch Alternativen gehen? Hat jemand einen Tipp?