Heute gibt es ein Rezept aus der Lecker No. 11 2016. Der Herbst ist zwar durch und damit auch die Kürbis-Hochsaison, davon lasse ich mich aber nicht aufhalten! Die Zubereitung dauert ein wenig, es lohnt aber unbedingt!

Zutaten in der Reihenfolge ihrer Verwendung:

  • 1 Hokaidokürbis (ca. 750 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kirschtomaten
  • 600 g Hähnchenfilet
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zimt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Ajvar (Paprikamark)
  • 2 Packungen Filoteig a 10 Blatt (Yufkateig)
  • 50 g getrocknete Softtomaten
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Eier
  • 150 g Butter

Zuerst den Kürbis waschen und vierteln, entkernen und samt Schale in 1 cm große Würfel schneiden. Ca. 4 EL davon beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen 3-5 Stück beiseite stellen. Fleisch waschen und trocken tupfen.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin braten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Kürbis, Zwiebel und Knoblauch im heißen Fett anbraten. Mit Salz Pfeffer und einer Prise Zimt würzen. Tomatenmark, 2 EL Ajvar und gewürfelte Tomaten zugeben. Alles 6-8 Minuten schmoren bis der Kürbis weich ist, dabei immer wieder umrühren.

Anschließend 13 Teigblätter bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Übrige Teigblätter gut verpackt anderweitig verwenden.

Die Softtomaten grob schneiden. Mit 1 EL Ajvar und der Hälfte der Kürbismischung in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken und unterrühren. Eier verquirlen und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zerrupfen, mit den gegarten Kürbiswürfeln mischen.

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter schmelzen. Eine Springform (26cm) dünn fetten. Die Form samt Rand mit 5 versetzt übereinandergelegten Teigblättern auslegen, dbei jedes Blatt dünn mit Butter bestreichen. Darauf ca. die Hälfte Kürbispüree verstreichen und die Hälfte Huhn-Kürbis-Mix verteilen. Mit 3 dünn mit Butter bestrichenen Teigblättern belegen. Das restliche Püree und den Mix darauf verteilen. Mit 5 dünn bestrichenen Teigblättern bedecken.

Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rest Kürbiswürfel darin anbraten. Übrige Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pastilla herausnehmen, kurz ruhen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und mit gebratenem Gemüse garnieren.