Heute Abend sind wir zum Essen eingeladen und kümmern uns um die Vorspeise. Nach den Feiertagen kam uns gleich ein leichter Salat in den Sinn. Doch ein bißchen Pfiff muss sein. In diesem Fall über die Zugabe von Linsen, Prosciutto Cotto di Parma und Pecorino. Diesen Salat gab es übrigens am 2. Weihnachtsfeiertag zu Hause in meiner Heimat und ist ein Rezept von meiner Mum.

Aber von Vorne: Zunächst zweierlei Linsen nach Gebrauchsanleitung köcheln (meistens kommen auf einen Teil Linsen drei Teile Wasser). Für den Geschmack haben wir ins Kochwasser noch Ingwer und eine Chili hinzugegeben. In der Zwischenzeit Karotten, Schalotten und Sellerie in kleinste Würfel hacken und kurz anschwitzen. Die fertigen Linsen hinzugegeben und mit Vinaigrette und fein gehackter Petersilie vermengen.

Sowohl für die Linsen als auch für den grünen Salat wird eine Vinaigrette benötigt. Dafür eine Knoblauchzehe, Senf, Honig, Öl, Essig, Salz und Pfeffer in das richtige Verhältnis bringen.

Tipp Jette: Damit sich die Salatsoße auch ordentlich bindet, vermenge ich zunächst immer erst Honig, Senf und Öl zu einer einheitlichen, senfartigen Masse. Erst, wenn sich alles verbunden hat, füge ich Essig und meine restlichen Zutaten hinzu. Probiert es aus, das Öl wird nie mehr oben schwimmen!

Damit wir auch den angekündigten Linsenturm errichten können, haben wir die Linsenmischung in kleine Espressotässchen gefüllt. Sowieso praktisch, weil wir ja heute noch alles transportieren müssen. Nun nur noch den Cotto di Parma (oder aber auch schlichtweg Bacon) in der Pfanne zu krossen Chips braten und den Pecorino raspeln.

Angerichtet wird zunächst der grüne Salatmix, darauf wird der Linsenturm platziert, der wiederum sein Dach in Form der Cotto di Parma Chips erhält. Nun noch die Vinaigrette und die geraspelten Pecorino Späne darüber geben.

Fertig. Guten Appetit.

Zutaten in der Reihenfolge ihrer Verwendung: 

Linsensalat:

  • 2 Tassen Linsen
  • Ingwer
  • 1 Chili
  • 1 Karotte
  • 2 Schalotten
  • 2 TL Sellerie
  • Petersilie
Vinaigrette:
  • Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • Essig
  • Salz, Pfeffer
  • Grüner Salatmix
  • Cotto di Parma
  • Pecorino