Heute Abend gab es Nudeln – in Form selbstgemachter Maultaschen. Die Füllung kommt mit Kürbis, Salz, Pfeffer, einer Prise Muskatnuss und Ricotta in gelb und mit roter Bete, Salz, Pfeffer und Ricotta in rot daher.

Dank dem weltbesten Nudelteigrezept 250g Mehl (doppelgriffig), 3 Eier (M), 60g Grieß, 2 EL Öl einer Prise Salz, einer Nudelmaschine und einem Pastastempel sind die Teigtaschen schnell angefertigt. Nach einem kurzem Wasserbad, haben wir sie  in Salbeibutter geschwenkt und mit etwas Parmesan serviert.

Jetzt Tatort!