Heute Abend war Hunger angesagt. In der Agentur gab es zwei Kugeln Eis zum Mittag. Und, wenn das Frühstück dann auch eher ausfällt, muss der Abend herhalten. Zum Glück verlangten drei Mägen nach Nudeln, so dass das Gericht schnell stand.

Pasta-Bueffelmozzarella-lecker

Zutaten in der Reihenfolge ihrer Verwendung:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose (250 ml) passierte Tomaten
  • 1 handvoll Cocktailtomaten
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 1 Bund Ruccola
  • 500 g frische Pasta

Die Schalotten samt Knoblauch in Öl leicht anschwitzen, die Cocktailtomaten hinzugeben und diese leicht mit anbraten. Anschließend die passierten Tomaten hinzugeben und alles einmal kurz zum Köcheln bringen. Gehackte Basilikumblätter reingeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der (am besten frischen) Pasta vermengen. Diese dann auf einem Pastateller anrichten und den Büffelmozzarella in feinen Scheiben rüber geben. Und mit Ruccola garnieren. Guten Appetit.