In einem alten Burger Kochbuch fand ich ein Rezept für ein Sesam Brioche, welches als Burger Bun eingesetzt werden kann oder auch als lecker zum Frühstück. Die Zubereitung war überraschend einfach, wenn man eines weiß:

1 cup = 230 ml !!

Worauf ich hinaus will ist folgendes: Gerade bezüglich BBQ oder Burger-Rezepten findet man oft amerikanische Maßeinheiten. Bisher habe ich immer einen Umrechner benutzt, fand das aber irgendwie unbequem und dachte mir, die Amerikaner werden ja auch nicht immer umrechnen. Also habe ich dieses Rezept mal genau nach amerikanischen Angaben umgesetzt und war überrascht wie gut das funktioniert, gerade bei Gebäck, wo die Verhältnisse ja wesentlich exakter eingehalten werden müssen als beim Kochen. Einheiten wie „Teaspoon“ als Teelöffel oder „Tablespoon“ als Esslöffel sind ja noch 1 zu 1 übertragbar, aber was ist „1 cup“? Wie schon gesagt suche dir eine Tasse mit dem Volumen 230 ml und markiere dir evtl. 1/4 und 1/2 auf der Innenseite. Dann kann es auch schon losgehen.

Zutaten in der Reihenfolge ihrer Verwendung (amerikanische Einheiten):

  • 4 cups all-purpose flour (normales Mehl 550)
  • 2 teaspoons salt (Salz)
  • 2 tablespoons plus 1 teaspoon sesame seeds (Sesamsamen)
  • 2 tablespoons granulted sugar (Zucker)
  • 1/2 cup warm water
  • 2 tablespoons active dry yeast (Trockenhefe)
  • 4 large eggs (Eier Gr. L)
  • 12 Tablespoons unsaltet butter, softened (weiche, ungesalzene Butter)
  • 1 tablespoon cold water

Das Mehl mit dem Salz und den Sesamsamen in die Schüssel einer Küchenmaschine geben oder eine andere große Rührschüssel. Die Trockenhefe mit dem Zucker in das warme Wasser rühren und 5 Minuten gehen lassen bis sich Schaum auf der Oberfläche bildet.

Brioche

Anschließend das Hefewasser und 3 Eier zum Mehl geben und  3 Minuten in der Küchenmaschine mit dem Knethaken durchkneten. Dann beginne nach und nach die 12 Esslöffel Butter zum Teig zu geben. Zwischen drin immer mal die Maschine ausschalten und den Teig vom Rand der Schüssel kratzen falls nötig. Insgesamt sollte der Teig mindestens 10 Minuten geknetet werden.

Teig aus der Maschine nehmen, zu einer Kugel formen und eine Stunde mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn der Teig seine Größe ungefähr verdoppelt hat, kannst du ihn aus der Schüssel nehmen und noch einmal kräftig mit der Hand durchkneten. Stelle ihn zum Ruhen dann ca. 15 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank.

Jetzt teilst du den Teig in drei gleiche Teile und formst daraus 14 inch (35 cm) lange Rollen. Diese flechtest du zu einem festen Zopf. Legen den Zopf in eine gefettete Brotbackform und lasse ihn abgedeckt noch mal 30 Minuten gehen. Während dessen kann der Ofen schon auf 325° F (175°C) vorgeheizt werden.

Ist der Zopf nochmals etwas aufgegangen, betreiche ihn mit dem übrigen Ei und verteile darauf den Teelöffel Sesam. Backe das Brioche für 30 Minuten im Ofen und lasse es anschließend noch mindestens 15 Minuten auf einem Rost auskühlen bevor du es aufschneidest.

Burger Rezepte zu diesem Brot folgen!